Eine Frau muss Sperma schlucken

Nach meiner letzten Lesben Aktion meiner Freundin  musste ich den Schock erst einmal verdauen. Denn man sieht seine Frau nicht alle Tage beim Lesbensex. Aber ich wollte sie eben doch bestrafen, denn Strafe muss eben sein. Da ich meine Freundin nur allzu gut kenne, wusste ich es gibt nur eine Möglichkeit sie richtig zu bestrafen. Da ich keine Frauen quäle kam Bondage Sex nicht in Frage, aber ich hatte eine viel bessere Idee. 

Geiler Tittenfick
Vom Tittenfick zum Blowjob

Dank der Sexfilme wusste ich ja wie es wirklich abgeht beim ficken. Doch immer wieder sah ich, wie die sexy Girls in den Sexfilmen gierig die Schwänze leer saugten. Ein Mann ein Wort. Das zeigt ich auch mal vor langer Zeit meiner Freundin.

Doch sie war nicht wirklich begeistert von meiner Idee. Da halfen auch die besten Worte von unabhängigen Gutachtern nicht, die mit eindrucksvollen und auch für Frauen leicht nachvollziehbaren Argumenten erklären: zum Blasen gehört auch Sperma schlucken!

Ok, hier musste ich also wieder einmal in meine Trickkiste greifen. Es wäre doch gelacht, wenn ich – der schön vielen anderen helfen konnte – die eigenen Probleme nicht in den Griff bekommen würde. Ich musste nur auf die passende Gelegenheit warten – und die kam schon am nächsten Abend.

 

Wir fickten gerade etwas herum und in meinem Schwanz hatte sich eine Menge Sperma angesammelt. Als es dann soweit war, deutete ich einen Tittenfick an und schob ihr dabei wie zufällig meinen Schwanz tief in den Rachen. Sie würgte ein wenig, aber ich ließ mich nicht beeindrucken. Als es dann endlich so weit war, hielt ich ihr mit einer Hand die Nase zu und spritzte ihr die volle Ladung Sperma tief in den Hals. Dabei vibrierte mein  Schwanz wie wild und ich pumpte wie ein Maikäfer. Das Zuhalten der Nase löste den erhofften Schluckrefelex aus und sie tat endlich das, was ich wollte: sie schluckte die volle Ladung Sperma. Na also, geht doch!

Anschließend schaute sie mich aber noch etwas verdutzt an, denn damit hatte mein kleines Schluckmäulchen nicht gerechnet. Egal – da muss sie durch. Und bekanntlich lernt man durch Wiederholung am besten. Daher werde ich das Ganze morgen früh noch einmal wiederholen. Ich werde es so lange mit ihr üben, bis sie verstanden hat, dass eine brave Frau auch Sperma zu schlucken hat.

 

Ein Gedanke zu „Eine Frau muss Sperma schlucken“

  1. Gute Idee mit dem Nase zu halten. Ich habe das gestern bei meiner Freundin versucht. Auch sie hatte sich bisher geweigert mein Sperma zu schlucken. Und siehe da – so schlecht scheint es ihr nicht geschmeckt zu haben. Denn zu meiner Überraschung hat sie sich nicht großartig beschwert.

    Vielleicht lag es auch daran, dass ich ihr nur einige Tropfen Sperma in den Mund gespritzt hatte. Das nächste mal wichse ich vor dem Sex nicht. Schaun wir mal, wie sie reagiert, wenn ich ihr eine fette Ladung Ficksaft spendiere 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.